Know your customer 2.0 – Aufbau eines mehrwertorientierten Datenmodells für die Versicherungswelt

Dieses Whitepaper beschreibt, wie Versicherungsunternehmen mit Customer Insights ihren Kunden ein passgenaues Angebot ermöglichen und somit neue Marktanteile erschließen können.

Jetzt Whitepaper herunterladen

* erforderlich




Downloads

Durch das Absenden des Formulars melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter „Insaas Insights“ an. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Downloadlink. Sie können sich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.

Auszug aus dem Whitepaper

Neue Informations- und Kommunikationstechnologien sowie exponentiell steigende Datenverfügbarkeiten, Rechenleistungen und Speicherkapazitäten treiben den digitalen Wandel bei Versicherungen. Kunden und Vertriebspartner sind zunehmend digitaler, autonomer und anspruchsvoller. Neue Marktteilnehmer nutzen digitale Technologien, um auf den Markt zu drängen. Branchengrenzen verschmelzen zu digitalen Ökosystemen.

Aufgrund der massiven Einschränkungen infolge der COVID-19-Pandemie sind zahlreiche Unternehmen gezwungen, ihre Prozesse zu digitalisieren und bestehende Serviceangebote in neue Kanäle zu verlagern.

Dieser einzigartige „Digitalisierungsschub“ wirkt sich besonders deutlich auf die Kundenbeziehungen aus, denn schließlich ist das Verhalten der Kunden zunehmend durch die Verfügbarkeit digitaler Dienste geprägt. Es gilt aber, auch über den Horizont der Krise hinaus, Kunden verstärkt online zu akquirieren, zu binden und als positive Markenbotschafter zu gewinnen.

Neue Technologien verändern das Kundenverhalten permanent. Dies erfordert eine schnelle Reaktion bei der Entwicklung digitaler Dienste sowie bei deren ergebnisorientiertem Einsatz in der Interaktion mit den Kunden. Um Herausforderungen und Chancen von Technologien zu identifizieren, müssen sich Versicherer daher aktiv mit den Erwartungen und dem Nutzungsverhalten ihrer Kunden auseinandersetzen.